V S D L

Verein Schweizerischer Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Willkommen im VSDL

Der Verein Schweizer Deutschlehrerinnen und -lehrer VSDL vertritt die Anliegen der gymnasialen Lehrpersonen für das Fach Deutsch.

Was ist der VSDL

Mit seinen gut 300 Mitgliedern bildet der VSDL einen der grossen Fachverbände innerhalb des VSG. Wie dieser versteht er sich als Standesvertretung für die Interessen der Gymnasiallehrpersonen, insbesondere von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern.

GV

Die Mitgliederversammlung des VSDL findet am Mittwoch, 27.11.19 im Jungen Literaturlabor JULL an der Bärengasse 20 in Zürich statt. Vor dem statutarischen Teil führt Herr Richard Reich in die Geschichte und Geschicke des JULL ein. Im Anschluss an den statutarischen Teil taufen wir feierlich die erste Ausgabe der neuen Reihen "dt. Fachpublikation für zeitgemässen Deutschunterricht."
Beginn 18.15 Uhr
Apéro ca. 19.15 Uhr
Buchvernissage 20.00 Uhr
Traktandenliste herunterladen

Was macht der VSDL

Der VSDL vertritt die Anliegen der Deutschlehrpersonen. Dazu vernetzt er sie über die Grenzen der einzelnen Gymnasien hinweg. Er informiert in halbjährichen Newslettern über die aktuellen bildungspolitischen Themen. An einer jährlichen GV bietet der VSDL Gelegenheit, Fachkolleginnen und -kollegen anderer Schulen und Kantone kennen zu lernen und einen Einblick in die universitäre Forschung oder in aktuelle bildungspolitische Diskussionen zu nehmen. Und schliesslich gibt der VSDL ein thematisches Jahrbuch heraus.

Unsere neue Reihe


Mitglieder erhalten das Buch direkt und gratis zugestellt. Weitere Bestellungen direkt an vorstand@vsdl.ch zum Preis von CHF 30.- für Mitglieder resp. CHF 35.-.